2019 – Tag der Regionen
Besucher beim Ausfüllen des Quiz zum Tag der Regionen.
Das Schweinmobil zeigte realitätsnah wie moderne Schweinehaltung funktioniert.
Familie Fay verkaufte Leckerein aus ihrem Hofladen.
Vernetzt mit vielen Partner: der HessenForst.
Karsten Schmal, Präsident des Hessischen Bauernverbandes, gab zu bedenken: "Es gibt nirgendwo in der Welt so hochwertige Produkte zu so geringen Preisen."
Agrarscouts im Gespräch.
Auch vor Ort gebackenes Holzofenbrot wurde fleissig gekauft.
Kurt Hillgärtner, 1. Vorsitzender der Region GießenerLand, bei der Eröffnung.
Beim NABU erfuhren Besucher, dass Wolf und Mensch gut miteinander leben können.
"Viele haben heute keine klare Vorstellungen, was in der Landwirtschaft passiert." Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl in ihrer Eröffnungsrede.
"Wir möchten vermitteln was Landwirtschaft wirklich ist."Maximilian Becker Vorsitzender von der Landjugend.
Kaffee aus regionaler Röstung gab´s bei Beans and Bike.
Alle Teilnehmer des Tag der Regionen am Maislabyrinth
Chutneys, Liköre und Marmeladen zum Probieren.
Kinder erprobten ihr Wissen über Obst und Gemüse am Glücksrad bei den Landfrauen.
Im Inneren des Schweinemobil.
100% regional. Thomas Willas Unikate aus Holz aus der Region.
Mohn aus Pohlheim von Familie Jung.
Viele nutzten die Gelegenheit und kauften Produkte aus dem Gießener Land.
Landwirtschaft zum Anfassen: Die Landjugend im Gespräch.

2019 – Tag der Regionen

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern, die den diesjährigen Tag der Regionen
bunt und informativ gestaltet haben.

17 Direktvermarkter, Vereine und Institutionen waren der Einladung des Verein Region GießenerLand, der Familie Weisel vom Lindenhof und der Gießener Landjugend gefolgt. Sie verkauften regionale Produkte und informierten über ihr Engagement in der Region unter dem Motto „Landwirtschaft, nachhaltig und regional – Weil Heimat lebendig ist“.

Wir waren 2019 am Tag der Regionen mit dabei.

 

Pressemitteilung zur Veranstaltung

“Landwirte befürchten öde Landschaften: Kritik wird beim “Tag der Region” laut” – Gießener Allgemeine Zeitung, 30.09.2019

“Beim Tag der Regionen in Eberstadt Stärken in den Vordergrund gerückt” – Gießener Anzeiger, 30.09.2019

 

Veranstaltungshinweis

Flyer und Poster zum runterladen.

 

Was wollen wir mit dem Tag der Regionen erreichen?

Wir möchten Direktvermarkter im Gießener Land unterstützen und bekannter machen. Darüber hinaus zeigen wir, wie jeder Einzelne regionale Produkte kaufen und unsere Region stärken kann.

Direktvermarkter aus dem Gießener Land und dem Lahn-Dill Kreis finden Sie in der Broschüre “Gutes aus der Region”  herausgegeben vom Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises/Abteilung für den ländlichen Raum.

Auch bei der Regio App sind viele Direktvermarkter aus dem Gießener Land vertreten. Dort können Sie jederzeit, überall, ganz bequem eine Umkreissuche nach regionalen Lebensmitteln und regionalem Essen starten. Angezeigt werden Direktvermarkter und Gastronomie, aber auch Verkaufsstellen wie Dorfläden, Lebensmitteleinzelhändler mit regionalen Produkten, Wochenmärkte und viele mehr.

Bauernhöfe, die eine reiche Palette an Direktvermarktungsprodukten aus eigener Erzeugung anbieten finden sich ebenfalls bei der Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter e.V..

 

Sie möchten am “Tag der Regionen” im Gießener Land als Akteur mit dabei sein?

Melden Sie sich jetzt an. Wir beantworten Ihre Fragen im Regionalbüro unter 0641 97 19 55 31 oder per Mail region@giessenerland.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundesweiter Aktionszeitraum in der Erntedankzeit

Vieles von dem, was wir im Alltag so tun, hat keinen Bezug mehr zu unseren Regionen. Einkaufen, Essen, Arbeiten, Reisen, Engagement, Kultur – alles funktioniert heute global und ziemlich weit weg von uns. Dabei haben wir von Norden bis Süden, von Osten bis Westen so wahnsinnig viel zu bieten. Zeit, all das, was wir selber können, wieder in den Vordergrund zu rücken. Das macht der Bundesverband der Regionalbewegung mit dem Tag der Regionen!

Einmal im Jahr dreht sich rund um das Erntedankfest alles um die Stärken unserer Regionen. In Hunderten von Projekten, Veranstaltungen, Festen, Ausflügen, Märkten und anderen Events machen der Regionalverband zusammen mit Engagierten aus ganz Deutschland sichtbar, wer alles einen Beitrag dazu leistet, regionale Qualität zu erhalten!

Der Tag der Regionen ist für alle, deren Herz für die Kraft der Heimat schlägt:

  • Pioniere & Vorreiter, die in ihrer Region selbst aktiv sind (z.B. im Bereich der Landwirtschaft, Handwerk, Dienstleistung, Tourismus, bürgerschaftliches Engagement, …)
  • Interessierte, die ihre eigene Region aktiv und nachhaltig unterstützen möchten (z.B. als Mitstreiter, Vereinsmitglied, Tourist, Kunde,…).

Ankündigungsflyer Tag der Regionen

Mehr Informationen, auch um eigene Aktionen anmelden zu können, finden Sie auf auf der Homepage zum Tag der Regionen.