Neue Wege – neue Medien, Industriekultur in Mittelhessen

Neue Wege – neue Medien, Industriekultur in Mittelhessen

Projektstatus: in der Umsetzung

Kooperationsprojekt

Ziel ist die Entwicklung einer App zur Industriekultur in Mittelhessen, um eine umfassende Datenbank mit Orten und Gebäuden der Industriekultur, touristisch und historisch Interessierten zur Verfügung zu stellen: dadurch werden historisch und gegenwärtig interessanten Orte und Gebäude sowie regionale Inhalte und Angebote im Bildungs- und Freizeitbereich verknüpft. Zur weiteren Sichtbarmachung der regionalen Industriekultur sollen zudem einerseits Print-medien (Faltblätter) zu bestimmten Themen und Objekten und andererseits die Ausweisung herausragender Objekte durch Informations- und Hinweisschilder dienen. Diese Maßnahmen sollen zu einer Aufwertung und Verknüpfung von Einzelangeboten beitragen.

Mit der Industriekultur als regional-integratives Thema sollen regionale Akteure wie Kommunen, Vereine, Kultur- und Bildungseinrichtungen, Tourismus und Unternehmen die Möglichkeit erhalten, sich und ihre Angebote in einem starken Netzwerk darzustellen. Ein übergeordnetes Ziel ist, die industrielle Vergangenheit und Gegenwart Mittelhessens in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und damit die gesamte Region – sowohl nach innen wie nach außen – als zukunftsfähigen Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturraum zu vermitteln.

Zum Auftakt des Projekts wird eine Steuerungsgruppe gegründet. Sie setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Projektträgers, des Projektmanagements sowie der kooperierenden LEADER-Regionen zusammen. Mit dieser Maßnahme sollen die beteiligten LEADER-Regionen aktiv mit einbezogen werden. Die Steuerungsgruppe versteht sich zudem als Evaluations- und Berichterstattungsorgan des Förderprojekts.

 

Antragsteller:
Verein Region Mittelhessen

 

Kooperationspartner:

Federführende Region: Region GießenerLand

Region Limburg-Weilburg

Region Lahn-Dill-Wetzlar e. V.

Lokale Aktionsgruppe Vogelsberg, Region MarburgerLand e. V.

Region Burgwald-Ederbergland e.V.

Region Lahn-Dill-Bergland e. V.

 

Projektbeteiligte: Mittelhessen e.V. und seiner Mitglieder, mittelhessische Kommunen, Museen, Vereine und Initiativen, Nationaler Geopark Westerwald-Lahn-Taunus, Geopark Vogelsberg, regionale Unternehmen, Tourismus-Verbände, Philipps-Universität Marburg, mittelhessische Industrie-und Handelskammern, Regionalmanagement Mittelhessen GmbH und ihre Gesellschafter

Ablauf
Projektberatung durch Regionalmanagement
Vorstellung auf LKG-Treffen
Beschluss auf LKG-Treffen
erneuter Beschluss auf LKG-Treffen
Zuwendungsbescheid erhalten

Datum
laufend
06. Februar 2018
06. Februar 2018
18. April 2018
11. Juli 2018

Status