Der Regionalbote

Der „Regionalbote“ erscheint einmal im Jahr und informiert über die Arbeit des Vereines sowie aktuelle Projekte.
Sie erhalten den Regionalboten hier per Download oder in ausgedruckter Form im Regionalbüro. Er liegt auch in allen Gemeindeverwaltungen, in den Ortsteilen und verschiedenen touristischen Informationspunkten in der Region aus.

 

 

D

Ausgabe 2017

Lesen Sie in dieser Ausgabe, was Menschen, Vereine und Kommunen gemeinsam auf die Beine stellen, um das Leben auf dem Land zu gestalten. Durch das große Engagement konnten wir im zweiten Jahr der LEADER-Förderperiode sechs Projekte auf ihrem Weg zu EU-Mitteln begleiten. Sie zeigen uns, dass eine starke Gemeinschaft in den Dörfern vorhanden ist. Wir berichten auch über unsere Veranstaltungen und andere Aktivitäten, die zeigen, wie Menschen in der Region aktiv werden.

Regionalbote 2017

 

 

 

 

 

 

 

regionalbote_2016_deckblatt
D

 

Ausgabe 2016
Wir freuen uns, Ihnen eine Neugestaltung unseres Magazins „Der Regionalbote“ präsentieren zu können. Es ist die erste Ausgabe der neuen Förderperiode. Lesen Sie über Projekte, die wir seit Beginn der neuen Förderperiode gemeinsam mit den Projektträgern auf den Weg bringen konnten, wie beispielsweise „Peter Kurzecks Wege in und um Staufenberg – Ein multimedialer Wanderweg“. In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen, welche Aktivitäten in der Region mit unserer Unterstützung und Fördermitteln der EU möglich sein können.

Regionalbote 2016

 

 

 

 

 

 

Bild 01-2012
D

Ausgabe 2012
Der Anfang ist gemacht. In einer aufwendig gestalteten Veranstaltungsreihe konnten in allen Teilräumen die Bürgerinnen und Bürger umfassend über die Zukunftschancen und -optionen des ländlichen Raums informiert werden. Besonders bemerkenswert: Das hohe Interesse der Bevölkerung. Lesen Sie weiterhin in einem Interview mit Kurt Hillgärtner, erster Vorsitzender des Vereins, warum er sich persönlich für den ländlichen Raum engagiert und lieber auf dem Dorf als in der großen Stadt wohnt. Und wir informieren Sie über unsere Projekte „RegionMALT!“ und „Das Kraftpaket“.

Regionalbote 2012

 

 

 

 

 

 

 

Bild 01-2010
D

Ausgabe 2010

Glasfaser, Leerrohr, Richtfunk und WiDSL sind die Themen, mit denen sich die Geschäftsstelle der Region GießenerLand aktuell beschäftigt. Fieberhaft wird an ersten Modellprojekten gearbeitet Nachdem im vergangenen Jahr die Frage geklärt werden konnte, wo es in der Region noch an schnellem Internet fehlt , werden nun die Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Weitere Themen sind Leerstandsmanagement, interkommunale Zusammenarbeit und die Förderprojekte 2010.

Regionalbote 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 03-2009
D

Ausgabe 3/2009

Unsere Breitband-Initiative ist das beherrschende Thema in diesem Jahr. Wir möchten mit Zahlen, Daten und Fakten dafür sorgen, dass die führenden Unternehmen unsere Region als lohnenswerten Markt erkennen. Dort, wo uns das nicht gelingt, wollen wir mit Fördergeldern den Ausbau vorantreiben. Wir engagieren uns darüber hinaus natürlich weiterhin in den Themen Wirtschaft, Tourismus, Regionalentwicklung und Umwelt. Schwerpunkt der kommenden Wochen wird der Auftakt zur Kursreihe „Region stärkt Frauen und Beruf“ sein.

Regionalbote 03/2009

 

 

 

 

 

 

 

Bild 02-2009
D

Ausgabe 02/2009

In den vergangenen drei Monaten konnten wieder wichtige Meilensteine erreicht werden. Wir sind nun offiziell eine von bundesweit nur 25 Bioenergie-Regionen! Auch ist es uns gelungen,
Projekte aus dem Themenbereich Limes in einem Sonderprogramm der Bundesregierung zu
platzieren. Weitere Themen sind Breitbandinitiative und Strategieworkshops zur Dorfentwicklung.

Regionalbote 02/2009