Von der Streuobstwiesenpflege bis zum Apfelvertrieb

Von der Streuobstwiesenpflege bis zum Apfelvertrieb

Projektstatus: in der Abwicklung

Konzept zur Erhaltung von Streuobstwiesen, Gemeinde Wettenberg

In diesem Projekt soll für die ländliche Gemeinde Wettenberg ein Konzept zur Förderung und zum Erhalt der Streuobstbestände in der Gemeinde Wettenberg erstellt werden. Das Förderprojekt soll konkrete Marketingstrategien für die Äpfel aus vorhandenen Streuobstwiesen liefern und so zu einer Veränderung des Nutzerverhaltens der Bürgerinnen und Bürger führen. Es soll Motivationsstrategien für den Konsum heimischen Obstes liefern.

Leitfragen zum Projekt:

Wie kann man Anreize für Bürgerinnen und Bürger, insbesondere für junge Familien, in einer ländlichen Gemeinde schaffen, um heimisches Obst wieder zu nutzen? Woher bekomme ich als Privatperson dieses Obst? Welche Verwertungsmöglichkeiten werden vor Ort angeboten? Wer übernimmt die Pflege der alten Streuobstbestände? Wie organisiere ich deren Verjüngung?

Projektträger: Gemeinde Wettenberg

Projektbeteiligte:
Landwirt Günther Hofmann
Landschaftspflegegemeinschaft Wettenberg
NABU – Arbeitskreis Wettenberg
Obst- und Gartenbauverein Krofdorf-Gleiberg
Obst- und Gartenbauverein Launsbach
Obst- und Gartenbauverein Wißmar


Ablauf
Datum
Status
Projektberatung durch Regionalmanagement
laufend

Vorstellung auf LKG-Treffen
29. August 2017

Beschluss auf LKG-Treffen
29. August 2017

Bewilligt durch das ALR

30. November 2017