Wir nehmen Abschied

Wir nehmen Abschied

eingetragen in: Aktuelles | 0

Der Verein Region GießenerLand trauert um sein Mitglied und stellvertretenden Vorstand Heinz Becker. Er ist am Freitag, den 12. Januar 2018 im Alter von 79 Jahren verstorben.

Heinz Becker gehörte zu den „Männern der ersten Stunde“ und war maßgeblich bei der Gründung des Vereins beteiligt. Er gehörte seit 2008 zu den Mitgliedern der Lenkungsgruppe. 2017 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden berufen und hat in dieser Funktion den Vorsitzenden beraten.

Als langjähriger Ortslandwirt seiner Heimatgemeinde Muschenheim und als Kreislandwirt des Landkreises Gießen machte er sich zeitlebens für die Interessen der Landwirtschaft in der Region stark. Mit außergewöhnlich großem ehrenamtlichen Engagement und größter Sachkenntnis brachte er seine umfangreichen landwirtschaftlichen Fachkenntnisse in die Vereinsarbeit und damit für das Gießener Land ein.
Seinen stets konstruktiven und auch kritischen Beiträgen zeigten Lösungsansätze, an deren Verwirklichung er mit anpackte. Er machte sich stark für die Schlachtstätten der Region und war ein wichtiges Bindeglied zu den Direktvermarktern. Mit großem Engagement hat er das Team des Regionalbüros bei der Arbeit in der Geschäftsstelle, am Tag der Regionen und der Landesgartenschau 2014 begleitet, bestärkt und dort, wo es nötig war, vorbehaltlos unterstützt.

Der Verein ist tief betroffen. Sein Engagement, seine treffenden Beiträge und seine Zuverlässigkeit werden wir sehr vermissen. Für alle, die mit ihm zusammengearbeitet haben, ist dies ein unersetzlicher Verlust. Sein Einsatz wird noch lange fortwirken und wir werden ihn als unermüdliches aktives Vereinsmitglied in Erinnerung behalten. Wir sind Heinz Becker zu großem Dank verpflichtet.

Seiner Familie gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.