Einfach machen auf dem Land

Einfach machen auf dem Land

Die Unternehmen dieser Welt erfolgreich digitalisiere. Am Gründerstammtisch im Makerspace in Gießen war Daniel Gal  mit seiner Agentur GAL Digital aus Hungen zu Gast.

Viele geniale Köpfe – Strategen, Designer, Entwickler und kreative Querdenker: Das sind GAL Digital aus Hungen. Mit ihrer Digitalagentur haben sich die Geschäftsführer Daniel Gal und Kristian Kraft auf die Konzeption, Gestaltung, Entwicklung und Vermarktung von Apps und Webanwendungen spezialisiert. Daniel Gal erzählte am Gründerstammtisch von seiner Geschichte und seiner Einstellung und Sichtweise als Start-up- und Unternehmensgründer. Sein Herz schlägt für die Wirtschaft in der Region, vor allem auf dem Land. Mit Tipps und Tricks, die für ihn funktionieren, gewährte er den Gästen spannende Einblicke in die erfolgreiche Laufbahn seiner Agentur. Der Stammtisch fand im „MAKERSPACE“  in Gießen statt.

GAL Digital ist Partner in der digitalen Welt und begleitet Unternehmen von der ersten Beratung bis zur finalen Lösung. Die Agentur wurde im Juni 2020 erneut als eines der innovativsten Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet und erhielt den German Brand Award in Gold für ihr Markenrelaunch. Gleichzeitig haben GAL und Co mit „accioca“, eines ihrer vielen Projekte, einen neuartigen Kommunikationsweg erschaffen, der lokalen Händlern und Dienstleistern ermöglicht, Online-Käufer in ihre Geschäfte vor Ort zu holen.

Mit einer nahezu kindlichen Neugier auf neue Technologien und Veränderung startete Daniel Gal als Einzelunternehmer mit Projekten für umliegende Firmen. GAL Digital ging aus dem Wettbewerb „Hommingberger Gepardenforelle“ heraus und entwickelte sich schnell als Agentur für App-Entwicklung, Web-Entwicklung und Online-Marketing. Heute zählt die Digitalagentur zum Top Innovator aus Hessen. Seit sechs Jahren investieren die beiden Geschäftspartner regelmäßig in Start-ups und eigene Projekte. Mit ihrer Gründerförderung Workspace Silicon Hill, will Daniel Gal seinen Beitrag zur regionalen Wirtschaftsförderung leisten und die Region langfristig stärken. „Ich bin der Überzeugung, dass es auch in ländlichen Regionen pfiffige Gründer gibt und möchte nicht, dass die Macher der Region in die Städte abwandern,“ sagte Daniel Gal.Der ländliche Raum ist für mich lebenswerter und das regionale Miteinander ist für mich die Zukunft der Gesellschaft – nicht die Urbanisierung.“

Der Gründerstammtisch findet jeden zweiten Mittwoch eines Monats statt. Die Veranstaltungsreihe ist eine Initiative des Technologie- und Innovationszentrums Gießen, der Wirtschaftsförderungen von Landkreis und Stadt Gießen, des Entrepreneurship-Cluster Mittelhessen (ECM), der IHK Gießen-Friedberg, sowie des Vereins „Region Gießener Land e.V.“. Nähere Informationen gibt es unter www.gruenderstammtisch-giessen.de.

Bild: Daniel Gal, Gründer und Geschäftsführer von GAL Digital aus Hungen beim Gründerstammtisch im “MAKERSPACE” in Gießen. (Bild: TIG/Maurice Jelinski)